Artikel in Kategorie: 9
Nach gut 500 Jahren (die erste urkundliche Erwähnung eines Rechens an der Ache stammt aus dem...
Lokal
1933: Nach über 300-jährigem Bestehen schließt die Kramsacher Glashütte endgültig ihre Tore »Die...
Lokal
1921: In Kramsach wird das größte Sägewerk des Landes Tirol aus Landesmitteln erbaut. Nach Fritz...
Lokal
1867: Anton Volland erkannte das große Wasserproblem am Frauensee, ließ die veralteten...
Lokal
Ca. 1837: Nach 3-jähriger Bauzeit wird die Erzherzog-Johann-Klause fertiggestellt (Gögl, S. 104;...
Lokal
1809: Die Pulveranlagen werden liquidiert und zerstört. »Auf besonderen Befehl vom französischen...
Lokal
1685: kann als die »Geburtsstunde der Kramsacher Pulverindustrie angesehen werden« (Fritz...
Lokal
1. Die Ära Schreyer: 1626–1840 »Die Geschichte der Tiroler Glashütte zu Kramsach ist untrennbar...
Lokal
1412: Mit der ersten urkundlichen Erwähnung eines Rechens an der Ache kann der Beginn der...
Lokal