Lupe aktivieren: Maus über das Bild bewegen
Fotogalerie öffnen: Auf das Bild klicken

Im Sommer 1953 wurde die alte Holzbrücke über den Inn abgetragen, ein Jahr später konnte die neue Betonbrücke eingeweiht werden

Datum:
11.07.1954
Fotograf:
Unbekannt
Quelle:
Volland, Friedl
Tags:
Badl, Ostansicht, Schwaige, Zentrum

Die neue Betonbrücke über den Inn wird eingeweiht
11.07.1954

101 Jahre lang bewährte sich die Wolf-Schweinester Holzbrücke über den Inn.

Für den stetig zunehmenden Verkehr nach dem 2. Weltkrieg war sie aber nicht ausgelegt, sie wurde dann auch beschränkt auf Fahrzeuge unter 3 Tonnen.

Im Sommer 1953 wurde sie von Baumeister Moser aus Hall abgetragen und man begann mit den Arbeiten an einer »neuen Brücke in Stahlkonstruktion mit einer Eisenbetondecke« (Stops, S. 145)

»Die neue Stahlbetonbrücke wurde ca. 1,2 m niedriger als die alte Holzbrücke gebaut« (ebd.) und auf die bestehenden Pfeiler der alten Brücke gesetzt. Sie hatte nur einen Gehsteig und wurde seitlich mit Holzschindeln verkleidet.

Am Sonntag, 11. Juli 1954 wurde sie von Pfarrer i.R. Anton Schguanin eingeweiht.


Oberhauser, Andreas
Stops, Friedrich: »Rattenberg. Chronik der alten Stadt am Inn«, 1981, S. 138 ff